StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

EVERYBODY HAS SECRETS, EVERYBODY'S WATCHING

Herzlich Willkommen im Lose your Mind ES IST SCHÖN DICH HIER ZU HABEN. SCHAU DICH RUHIG UM UND VIELLEICHT MÖCHTEST AUCH DU EINEN TEIL DIESER GEMEINSCHAFT WERDEN. NA LOS DANN MELDE DICH AN, WIR FREUEN UNS AUF DICH.

WIR SIND EIN SERIEN-Fantasie RPG DAS IN Beacon Hills/Kalifornien SEINE HEIMAT GEFUNDEN HAT UND WELCHES IM JAHR 2013 SPIELT. DAS RPG HAT EIN FSK 16 RATING. BEVOR IHR EUCH HIER ANMELDET, SOLLTE KLAR SEIN, DASS HIER NICHT NACH DER SERIE GESPIELT WIRD. WIR HABEN NUR BRUCHSTÜCKE DAVON VERARBEITET. AUSSERDEM SPIELEN WIR NACH DEM PRINZIP DER SzenenTRENNUNG UND EINE VORGEGEBENE MINDESTZEICHENANZAHL VON 150 ZEICHEN, DIESE IST RECHT NIEDRICH, DA ES IN ERSTER LINIE SPASS MACHEN SOLL.

TICK TOCK, THIS IS A CLOCK

YOUR TEAM OF PEACEKEEPERS

WE DON'T NEED BAD NEW TODAY

Die ersten Sonnenstrahlen brechen durch die Wolkendecke, somit läuten sie den Frühling vom Jahr 2013 ein. Trotz dem warmen Strahlen und Tempraturen, sollte man den kalten Wind nicht unterschätzen. Auch ein Schirm ist keine schlechte Entscheidung, denn ab und an kann es sogar Gewittern.
Bei Fragen und Problemen kannst du dich jederzeit an Lydia und Allison wenden. Weitere Informationen findest du auf der Teamseite.

Teamside

20. Dezember '16
  • Das Forum wurde eröffnet und aufgebaut.
02. Januar '17
  • Der Aufbau ist größtenteils abgeschlossen. Das Forum wird eröffnet und wartet auf Bewerber.


 

Austausch | 
 

 Werwölfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Alpha
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 50
Anmeldedatum : 08.01.17

BeitragThema: Werwölfe   Mo Feb 06, 2017 9:03 pm


Werwölfe


Beschrei- bung
Werwölfe wandeln seit Anbeginn der Zeit auf der Erde und gehoeren somit auch zu einer der weit verbreitetsten Rassen. Bei ihnen handelt es sich um eine Variation der Gestaltwandler. Die meisten Werwölfe werden bereits als solche geboren. Dabei spielt es keine Rolle, ob nur ein Elternteil der Rasse der Werwölfe angehört oder beide . Das vererbte Gen ist dominant und zeigt sich bei jedem Kind eines Werwolfs mit einsetzen der Pubertät um das 12. Lebensjahr herum.

Die meist verbreitete Erscheinungsform der Werwölfe ist noch immer recht menschlich, allerdings wachsten ihnen Krallen, ihre Augen ändern die Farbe und ihre Gesichtszüge ähneln mehr denen eines Wolfes.
Allerdings gibt es auch Ausnahmen. So sind Fälle bekannt, in denen der Werwolf gänzlich die Gestalt eines Wolfes angenommen hat, aber auch menschliche Formen, die um einiges mehr einem Wolf ähneln, als die 'reguläre' Verwandlungsform.
Ebenso wurde bereits von Zwillingen berichtet, die sich als Alphas zu einer großen Kreatur zusammenschließen konnten, welche jedoch der menschlichen Gestalt am ähnlichsten ist.


Augenfarbe
Omegas und Betas haben meist gelblich glühende Augen, wenn sie verwandelt sind oder bewusst und gezielt Gebrauch von ihrer geschärften Sicht machen. In seltenen Fällen, verändert sich die Farbe ihrer Augen in ein strahlendes Blau, welches darauf hinweist, dass der Werwolf ein unschuldiges Leben genommen hat.
Die dritte bekannte Augenfarbe ist die des Alphas - ein leuchtendes Rot.

Wie wird man zum Wolf?
Die meisten Werwölfe werden als solche geboren, allerdings verfügt ein Alpha über die Fähigkeit einen Menschen durch einen Biss zu verwandeln.
Der Biss resultiert für den Menschen entweder mit dem Tod oder mit der Verwandlung in einen Werwolf. Hier gibt es nur wenig ausnahmen, wie Beispielsweise Banshees.

Hierarchie & Arten
Innerhalb der Werwölfe gibt es drei Differenzierungen, deren Fähigkeiten sich leicht voneinander unterscheiden.

Omega
Der 'einsame Wolf', der ohne Rudel und ohne Alpha lebt, wird als Omega bezeichnet. Auch wenn ein Omega noch immer über alle regulären Werwolffähigkeiten verfügt, so sind sie generell schwächer, da sie keinem Rudel angehören.
Ein Alpha verfügt über die Macht einen Werwolf aus dem Rudel auszuschließen und diesen so zum Omega zu machen, doch dieser Schritt kann auch die Wahl eines Individuums sein.

Beta
Mitglieder eines Rudels, werden als Beta-Wölfe bezeichnet und gelten generell als stärkere Individuen als Omegas. Auch sie verfügen über alle regulären Fähigkeiten, die Ausprägung dieser zwischen Betas variiert je nach Erfahrung jedes Individuums.

Alpha
Ein Alpha ist Anführer eines Rudels. Sie gelten als stärkste und mächtigste gleichwohl aber auch als tödlichste Art der Werwölfe.

Wird ein Alpha von einem Beta oder Omega umgebracht, so nimmt dieser automatisch den Platz des Alphas ein.
In seltenen Fällen ist es möglich, dass ein Beta oder Omega einzig und allein mit Charakter-und Willensstärke den Status des Alphas erreicht. Man spricht von einem 'Wahren Alpha".
Stirbt ein Alpha einen natürlichen Tod, so wird der ranghöchste Beta seinen Platz einnehmen, dabei spielt es keine Rolle, ob die beiden verwandt sind. Der Werwolf, den der Alpha am meisten respektiert hat übernimmt seine Rolle. In vielen Rudeln wird ein neuer Alpha bereits von Kindesbeinen an darauf ausgebildet.

Da Alphas die stärksten Werwölfe sind, verfügen sie über diverse zusätzliche Fähigkeiten.
Sie verfügen über eine gewisse mentale Kontrolle über ihre Rudelmitglieder und manch andere Gestaltwandler, durch welche, sie andere zum Beispiel dazu zwingen können ihre Gestalt zu wechseln.
Zudem sind sie in der Lage ihren Geruch vor anderen Werwölfen zu verstecken und können somit kontrollieren, wem sie sich als Werwolf zu erkennen geben und wem nicht.
Des Weiteren sind die Verletzungen, die ein Alpha anderen hinzufügt schwerwiegender und heilen weitaus langsamer als Verletzungen von Werwölfen mit geringerem Status.
Jedoch sind auch ihre heilenden Fähigkeiten erhöht. So sind Alphas in der Lage schwer Kranke zu heilen indem sie deren Schmerzen absorbieren. Dies kann sogar soweit gehen, dass sie jemanden von einer absolut tödlichen Krankheit heilen können, wenn sie von dem Funken ihrer Macht gebrauch machen, der sie als Alpha kennzeichnet. Dies ist jedoch sehr riskant, führt in den meisten Fällen zum Verlust des Alphastatus' und in manchen Fällen zum Tod des Alphas.

Fähigkeiten
Werwölfe verfügen über verschiedene Fähigkeiten, die in ihrer Ausprägung abhängig von dem Status und der Erfahrung des Werwolfes variieren. Auch in ihrer menschlichen Form sind Werwölfe in der Lage Gebrauch von all ihren Fähigkeiten zu machen, allerdings erfordert dies einen gewissen Grad an Kontrolle und Willensstärke.

Sie verfügen über geschärfte Sinne und können besser sehen, riechen und hören als Menschen. Zudem sind sie agiler als Menschen, reagieren schneller als dieser und können dank ihrer erhöhten Stärke schneller klettern, rennen und weiter beziehungsweise höher springen.

Auch die beschleunigte Zellheilung gehört zu den Fähigkeiten eines Werwolfs. Die meisten Verletzungen heilen innerhalb von Minuten, wohingegen schwere Verletzungen einen Werwolf zwar für eine gewisse Zeit schwächen, jedoch ebenfalls heilen.
Aufgrund dieser gestärkten Gesundheit ist es Werwölfen möglich Schmerzen anderer zu absorbieren und in manchen Fällen sogar sie zu heilen.

Werwölfe sind immun gegen jegliche Krankheiten.

Sie sind langlebiger als Menschen, wie lange ist bisher allerdings noch unbekannt.

Eine weitere Fähigkeit der Werwölfe ist es, Erinnerungen zu übermitteln. Dazu inserieren sie ihre Krallen im Nacken eines anderen Wesens und sind so in der Lage Erinnerungen des anderen anzusehen oder demjenigen eigene Erinnerungen zu zeigen.

Schwächen
Unerfahrene Werwölfe unterliegen der Willkür des Mondes. Während eine Vollmondes verlieren sie jegliche Kontrolle und verstärkt ihre Mordlust. Diesem Effekt kann mit Willensstärke entgegen gewirkt werden, so dass sich ein Werwolf bei Vollmond gar nicht mehr verwandeln muss und auch ohne die Kraft des Mondes die Verwandlung durchführen kann.

Umgeben von Hecatolite (auch als Mondstein bekannt), ist die Verwandlung bei Vollmond nicht möglich, wodurch die Sensibilität des Werwolfs auf Mondlicht gesteigert wird und dieser beim nächsten Kontakt weniger Kontrolle über sich hat.

Ein weiteres Mittel um die Verwandlung von Werwölfen zu verhindern ist der stetige Fluss von Elektrizität bei geringer Stromstärke.

Mistel hat sowohl für Menschen als auch für Werwölfe eine giftige Wirkung und führt bei Einnahme zu Übelkeit, Schwindel, verschwommener Sicht und kann bei großen Mengen zum Tod führen.

Die Effekte von Eisenhut bei Werwölfen variieren, je nach Art, Menge und Art der Einnahme. Häufige Symptome sind jedoch Halluzinationen, Schwächeanfälle und Ohnmacht - im schlimmsten Falle kann die Einnahme von Eisenhut zum Tod eines Werwolfs führen.

Holz oder Pulver der Eberesche kann eine unüberwindbare Grenze für übernatürliche Kreaturen sein und ihr Verhalten positiv beeinflussen.

Während einer vollständigen Mondfinsternis sind Werwölfe gänzlich machtlos.

Shortfacts


  • Man wird entweder als Werwolf geboren oder durch den Biss des Alphas in einen verwandelt
  • Sie sind immun gegen Krankheiten
  • Sie sind langlebiger als Menschen
  • Besitzen Krallen und Reißzähne, welche sie stets zur Schau stellen können
  • Benötigen einen gewissen Ankerpunkt um sich zu kontrollieren
  • Leben zumeist in einer Hierarchie



Quelle
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://teen-wolf.forumieren.com
 
Werwölfe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Werwölfe vom Düsterwald Rollen (alt)
» Werwölfe im Düsterwald (Classic)
» Werwölfeln
» Die Werwölfe von Düsterwald
» Werwölfe - Rollen (Pegasus)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lose Your Mind :: Kategorie 1 :: ➳ History Book :: ➳ Bestiarium-
Gehe zu: